Eine Kultur der Zusammenarbeit erreicht mehr!

Der spontanen Zusammenarbeit und einer systematischen, gemeinschaftlichen Herangehensweise bei der Lösung täglicher operativer Angelegenheiten gehört die Zukunft. Oberstes Ziel ist die effektive Nutzung der gemeinsamen Kenntnisse und Fähigkeiten in der gesamten Organisation. Unglücklicherweise fällt dies spontan gebildeten Arbeitsgruppen besonders dann sehr schwer, wenn sie keinen gemeinsamen Prozess haben, um Probleme zusammen zu lösen.

Kennen Sie das?

  • Die Sichtweise Einzelner hängt stark davon ab, in welcher Funktion sie tätig sind. Dies steht oft dem Auffinden der besten Lösung für die Organisation im Wege.
  • Wegen unterschiedlich gut ausgeprägter Fähigkeiten zur Problemlösung verbringen Arbeitsgruppen übermäßig viel Zeit in der Konfrontations- und Kooperationsphase (storming und norming), bevor sie die Wachstumsphase (performing) erreichen.
  • Oftmals fehlt Arbeitsgruppen das Selbstvertrauen, dass sie die Kenntnisse, Fähigkeiten und die Autorität besitzen, um eine Angelegenheit zu lösen
  • Teams verständigen sich auf eine Empfehlung, aber sie können dem Management nicht klar darlegen, wie sie darauf gekommen sind. Und so wird nach erheblichen Mühen überhaupt keine Entscheidung gefällt.

Unsere Lösungen

Lösung komplexer Aufgaben

Wir geben den Führungskräften von morgen die notwendigen rationalen und kritischen Denkprozesse, die die Grundlage bilden für effektive Führung und die Lösung komplexer Aufgaben. Das Ergebnis: Klares Denken, das entscheidend ist für die Verbesserung der Leistung.

Ausbildung von Program Leadern (Train-the-Trainer)

Program Leader werden ausgebildet, um in Ihrer Organisation Workshops durchzuführen. Diese Prozess-Experten spielen eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und Umsetzung von Programmen, mit denen die Fähigkeit zur Anwendung der KT-Prozesse nachhaltig in Ihrer Organisation verankert wird.

Ausbildung zum Process Facilitator und Coach

Hier wird „unser Wissen“ zu „Ihrem Wissen“. Ein Process Facilitator und Coach integriert die Anwendung der KT-Prozesse in ihrer oder seiner Funktion als Vorbild, Coach und Moderator. Als zertifizierter KT Facilitator und Coach unterstützen sie ihre Kollegen bei der Lösung schwieriger Probleme, beim Treffen komplexer Entscheidungen, beim Setzen von Prioritäten und bei der vorausschauenden Planung zur Minimierung von Risiken.