Klären Sie Zusammenhänge und bekommen Sie die Situation wieder unter Kontrolle

Kepner-Tregoe Incident Mapping (IM) erzeugt Klarheit. Bei großen Havarien und Major Incidents gibt es komplexe Situationen, die undurchdringlich erscheinen mögen, aber sie werden üblicherweise durch eine Anzahl eng miteinander verflochtener Zusammenhänge beschrieben. Incident Mapping entwirrt in systematischer Weise diese Zusammenhänge und erzeugt ein klares und umfassendes Bild der Gesamtsituation.

Das Ergebnis ist eine grafische Darstellung der wechselseitigen Beziehungen und Abhängigkeiten, auf deren Grundlage eine kreative Zusammenarbeit zur Entwicklung von Lösungen möglich ist. Sie bekommen die Dinge unter Kontrolle, ergreifen adäquate Maßnahmen, verhindern Folge-Probleme und sorgen für eine Entwicklung zum Besseren.

Nutzen für Ihre Organisation

  • Reduzierte Zeit, um Ursachen für Abweichungen zu finden
  • Gewinnen Sie ein vollständiges Verständnis der Ursache-Wirkungs-Kette – minimieren Sie die Wahrscheinlichkeit, eine wesentliche Verbindung zu übersehen.
  • Erzeugen Sie klares Denken als Facilitator oder in einer „Post-Mortem“-Analyse
  • Verringern Sie den Aufwand zur Dokumentation und Kommunikation bei einer Havarie.
  • Berichten Sie Havarien und Major Incidents graphisch in verständlicher Art und Weise

Wer kann davon profitieren

Unter anderem können von diesem Workshop folgende Berufsgruppen profitieren: 

  • Problem & Incident Manager 
  • Qualitätsmanager 
  • Experten für Continuous Improvement 
  • Analysten 
  • Fachexperten 
  • Ingenieure

Unsere Lösung

Klarheit führt zu effektiven Maßnahmen

Incident Mapping ist eine dynamische, systematische Herangehensweise, um die Ursache, Umstände und Auswirkungen eines Problems oder Incidents zu visualisieren. Es deckt Barrieren auf, die einer Lösung entgegenstehen und verdeutlicht, welche Maßnahmen zu ergreifen sind.

Der Prozess gliedert sich in acht Schritte:
  1. Hauptproblem beschreiben
  2. Stair-Stepping (Verdeutlichen der konkreten Ursache-Wirkungs-Kette)
  3. Umstände beschreiben
  4. Durchbrochene Barrieren identifizieren
  5. Problem-Owner bestimmen
  6. Probleme analysieren (um die wahre Ursache zu finden, wenn diese unbekannt ist)
  7. Mögliche Maßnahmen entwickeln
  8. Maßnahmen auswählen

Kontaktieren Sie uns, um zu entdecken, wie diese Lösung zu Ihnen, Ihrem Team und Ihrer Organisation passt.

Wir schaffen Kompetenzen

Unser Ziel besteht darin, Ihre Kompetenzen und die Ihrer Organisation dauerhaft zu erweitern. Dies geschieht nicht allein durch Schulung. Resultate kommen nur durch die nachhaltige Einbettung in die Abläufe in Ihrem Betrieb zu Stande. Deshalb arbeiten wir mit Ihnen zusammen an der Maximierung des Return‑on‑Investment Ihrer Investition in die Kenntnisse und Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter, indem wir

  • Ihre Ziele zur Personalentwicklung klären und wie diese mit Ihrem Geschäftserfolg zusammenhängen
  • Schwerpunkte der Kompetenzentwicklung identifizieren, und wie die neuen Fähigkeiten in Ihrem Betrieb zum Einsatz kommen werden
  • Ihnen dabei helfen, kritische Elemente der Leistungsumgebung in Ihrem Unternehmen zu identifizieren, die den Lernprozess entweder fördern oder behindern können
  • Ihnen sowohl vor als auch nach der Wissensvermittlung unterstützend und mit Coaching-Maßnahmen zur Seite stehen, so dass der Transfer vom Workshop-Raum ins „wahre Leben“ optimal gelingt

Bitte informieren Sie uns, wenn Sie nach Workshop-Terminen suchen, die hier nicht aufgeführt sind

Hier geht es zur Workshop-Übersicht (pdf)

Workshoptermin

Sehen Sie alle Workshops auf der globalen KT-Website (auf Englisch)
Datum Ort Land Preis Sprache Registrieren
20. Sep.-
20. Sep.
2018
Dortmund DE €595,00 German
Registrieren

Zuzüglich gesetzliche MwSt.