Continuing Education Units
Für die Teilnahme an jedem Kepner-Tregoe-Workshop können Continuing Education Units (CEUs) erworben werden. CEUs dienen zur Erfüllung beruflicher Lizensierungs-Anforderungen oder um in Bundesstaaten der USA staatliche Zertifizierungs-Standards einzuhalten. Eine CEU wird für jeweils 10 Stunden Workshop-Teilnahme gewährt.

NASBA CPE Credits
Für die folgenden Kepner-Tregoe-Workshops gibt es Continuing Professional Education credits:

3-tägiger Problemlösung und Entscheidungsfindung-Workshop (3 days – Basic – Mgt. Advisory Svs.): 21 CPEs

3-tägiger Projektmanagement-Workshop (3 days – Basic – Mgt. Advisory Svs.): 21 CPEs

2-tägiger Managing People in Projects-Workshop (2 days – Basic – Mgt. Advisory Svs.): 14 CPEs

2-tägiger Project Logic-Workshop (2 days – Basic – Computer Science): 14 CPEs

Für diese vier Präsenz-Workshops gibt es keine Zulassungsvoraussetzungen.

Kepner-Tregoe, Inc. ist bei der National Association of State Boards of Accountancy (NASBA) als Sponsor für Continuing Professional Education im National Registry of CPE Sponsors registriert. Die State Boards of Accountancy haben finale Entscheidungshoheit über die Anerkennung individueller Kurse für CPE Credits. Beschwerden über registrierte Sponsoren können beim National Registry of CPE Sponsors über deren Website www.learningmarket.org vorgebracht werden.